Darlehen
Was ist Darlehen - Chemnitz - Sachsen
Begriffe aus dem Pfandhaus - Gewerbe - Was ist Natürliche Person ?

KFZ Pfandleihhaus Vogel - Handy vCard

Bargeld gegen Fahrzeug-Pfand
Pfandleihhaus Glossar

In unserem Pfandhaus Glossar finden Sie einige Fachbegriffe einfach erklärt. Auch den gesuchten Begriff Darlehen .




Darlehen ist:

Form eines Kredits. Dem Darlehensnehmer werden Geld oder Sachen überlassen, die er bei Fälligkeit nach einer im Darlehensvertrag festgelegten Zeit an den Darlehensgeber in gleicher Höhe / gleiche Ware zuzüglich des im Vertrag vereinbarten Zinses zurückzugeben hat.





Hier sehen Sie zusätzlich zum Fachbegriff Darlehen noch zwei weitere zufällig ausgesuchte Fachbegriffe aus dem Pfandgewerbe und Finanzgewerbe.



Mahnverfahren ist:

um eine Forderung gegen einen säumigen Schuldner gerichtlich geltend zu machen, hat der Gläubiger neben der Zivilklage die Möglichkeit, das gerichtliche Mahnverfahren durch einen Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides einzuleiten. Das Mahnverfahren hat gegenüber der Zivilklage einige Vorteile. Der Gläubiger ist nicht verpflichtet sich durch einen Prozessbevollmächtigten vertreten zu lassen. Die Anträge werden nur formell durch einen Rechtspfleger geprüft, nicht inhaltlich, was sich kosten- und zeitersparend auswirkt. Der Gläubiger stellt Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides bei dem örtlich für den Gläubiger zuständigen Gericht. Bei dem automatisierten Mahnverfahren wird dieser Antrag an ein zentrales Mahngericht gestellt. Nach Erlass des Mahnbescheides wird dieser dem Schuldner zugestellt. Der Schuldner hat hierauf die Möglichkeit, Widerspruch zu erheben. In diesem Fall kann der Gläubiger bereits im Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides den Antrag auf Abgabe der Streitsache an das für den Schuldner sachlich und örtlich zuständige Gericht zur streitigen Verhandlung stellen. Legt der Schuldner keinen Widerspruch ein, beantragt der Gläubiger den Erlass des Vollstreckungsbescheides. Nach Erlass des Vollstreckungsbescheides gilt dieser als vorläufig vollstreckbarer Titel. Der Schuldner hat auch hier die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen Einspruch zu erheben. Ungeachtet dieser Frist hat der Gläubiger das Recht mit dem vorläufig vollstreckbaren Vollstreckungsbescheid die Zwangsvollstreckung zu beantragen. Legt der Schuldner innerhalb der vorgenannten Frist keinen Einspruch ein, ist der Vollstreckungsbescheid ein vollstreckbarer Titel mit dem selben Wert eines Gerichtsurteils.




Forderungsausfall ist:

Von Forderungsausfall spricht man, wenn ein Gläubiger von einem Schuldner die geschuldete Forderung nicht erhält und eine Zwangsvollstreckung erfolglos bleibt oder der Schuldner verstirbt. Das heißt, dass der Gläubiger keine Möglichkeit hat, die Forderung zu erhalten. Diese muss als uneinbringbare Forderung gebucht werden.


Ein Service vom Pfandhaus Vogel
 
KFZ Pfandleihhaus Vogel
Tel.: +49 (0) 371 / 7006430
Fax. +49 (0) 371 / 7006432

info@KFZ-Pfandleihhaus-Vogel.de

Bewertung
3.3 / 642


Pfandrechner - Kreditrechner
Darlehensbetrag
Fahrzeugwert nach Schwacke

Pfand-Leihhaus Schnellsuche

gesucht wurde:
 •  ratenpreis  •  deutz fahr  •  honda  •  mercedes slk  •  pfandhaus aue  •  kfz versteigerung corvette  •  anhanger  •  neoplan  •  alle

Auktionshaus - KFZ Versteigerung - Sachsen KFZ Auktionshaus Chemnitz - KFZVersteigerung zum Ersten... Zweiten... Dritten...

Fahrzeug Handel - Chemnitz Sachsen
Porsche 911 Carrera S Tiptronic

EZ 09/2004, 107.303 km, Benzin, 261 kW (355 PS), Automatik,

Preis:
39.900 EUR
MwSt. nicht ausweisbar


Mehr Fahrzeuge ...
Porsche 911 Carrera S Tiptronic

Google+ - gelistet by: Firmen-Zeiger.de  
Webseiten Statistik Counter